was wird bewertet ?

 

Unbebaute und bebaute Grundstücke

 

mit

 

  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohn- und Geschäftshäuser
  • Gewerbeimmobilien
  • Ferienhäuser
  • Ferienwohnungen

 

auch als

 

  • Geschäfts- und Gewerbegrundstück
  • Eigentumswohnungen und Teileigentum

 

 

Grundstücke mit Rechten und Belastungen:

 

  • Wohn- und Niesbrauchrechte
  • Erbbaurechte
  • Wasser-, Notwege-, Leitungs-, Wegerechte
  • Bau- und Reallasten

 

Grundstücke mit objektspezifischen Grundstücksmerkmalen:

 

  • Solaranlagen
  • Photovoltaikanlagen
  • Wasserkraftanlagen
  • Mobilfunksendeanlagen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EHRET-WEBER & PARTNER 2017